Kurse und Infos

Die Zeichenschule für Kinder ist gestartet. Am 6. Oktober fand der 1. Zeichenkurs statt. Das erste Mal gab es noch keine getrennten Altersgruppen. Es war super, wir beschäftigten uns mit dem Zeichnen von buntem Hernstlaub. Die Kinder waren zwischen 7 und 10 Jahre alt.

Aktuell finden die Kurse statt, wenn sich 2 – 3 Personen zur Teilnahme angemeldet haben. Ich freue mich auf interessierte Menschen. Infos gibt es im Atelier oder hier auf der Webseite.

Die aktuellen Kurse zu denn sich angemeldet werden kann, sind untereinander aufgeführt.

  • Mal/Zeichenkurs – Das eigene Märchenbuch
  • Zeichenkurs für Kinder

Mal/Zeichenkurs – Das eigene Märchenbuch

Teilnahme: Für Kinder ab 7 Jahre. (auch für Anfänger)

Termin: Geplant sind die folgenden vier Donnerstage: 3.Nov.,17.Nov.,1.Dez., 15.Dez. Durchgeführt wird der Kurs ab 3 Personen. Bitte anmelden!

Dauer: Dieser Kurs beinhaltet vier Donnerstage und findet vierzehntägig statt. Ein Tageskurs dauert 90 min (an einem Donnerstag), bedeutet insgesamt: 4 x 90 min

Preis: 62,- €, pro Person, inklusive 2,- € Materialkosten: Zeichenkarton, Farben, Spezialfarbe Gold, Benutzung der Zeichenstifte u.a.

Thema/Inhalt: In diesem Kurs wird es phantasievoll und märchenhaft. Die stimmungsvolle Jahreszeit, die den Herbst zum Winter hinübertanzen lassen wird, bringt Lust auf Geschichten -und Märchenbilder. Wer gern zeichnet, ist auch kreativ und phantasievoll, stimmt’s? In diesem Kurs lassen wir uns schweben und werden erfinderisch. Lasst ein klitzekleines Märchen oder eine kleine Geschichte in eurem Köpfchen entstehen. Ich helfe euch dabei und kitzle eure Phantasie hervor. Märchen erzählen und erfinden kann ich sehr gut. Und ihr könnt es auch! Da bin ich mir sicher.

Zeichenschule Biggi Hopp - Märchenbuchkurs
Beispiel: Der Tulpenberg als Collage

Die Freude brodelt und lässt uns Bilder malen und zeichnen, die Märchenfiguren, Kobolde, Prinzessinnen, Schlösser, Waldgeister, Hexenhäuschen, Tiere nach unserer Phantasie entstehen lassen. Das Besondere an diesem Kurs ist, dass am Ende jedes Kind sein eigenes kleines Märchenbuch in den Händen halten und mit nach Hause nehmen kann. Sein eigenes frei erfundenes Märchen, selbst illustriert, mit selbst grundierten und gemalten Bildern, geklebt, gezeichnet, geschnitten und frei gebunden mit Deckblatt und Titel. Ich staune jetzt schon, ist das nicht ein Traum? Wer Lust hat und Vorfreude meldet sich ganz schnell an. Ich freue mich euch! 🙂

Zeichenkurs Biggi Hopp - Märchenbuch
Beispiel: einige Blätter für mein Märchenbuch, die Tränenprinzessin

Zeichenkurs für Kinder

Teilnahme: Für Kinder ab 7 Jahre. (auch für Anfänger)

Termin: Donnerstag, von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr Der Kurs findet vierzehntägig statt. Bei Anmeldung von zwei Kindern kann der Kurs durchgeführt werden. Bitte anmelden. Der Termin wird daraufhin festgelegt.

Geplanter 1. Termin: Donnerstag, der 10.11.2022

Dauer: 90 min

Preis: 15,- €, pro Person, inklusive Zeichenpapier und Benutzung der Zeichenutensilien

Thema/Inhalt: Zeichnen mit Bleistift u. Buntstiften auf Zeichenpapier. Mitzubringen ist nichts, nur die Lust am Zeichnen. Da das Zeichnen die Grundlage für weiteres kreatives Gestalten ist, beginnen wir auch in jeder Kurseinheit mit dem ganz einfachen Zeichnen. Und zwar mit Bleistiften und Buntstiften. Mit Lockerungsübungen machen wir zunächst das Handgelenk und den Kopf frei. Das ist witzig und macht obendrein auch Spaß.

Damit das Zeichnen überhaupt Spaß macht und Fröhlichkeit die Motivation fördert, darf jeder das erste Mal etwas zeichnen, was gerade gern gezeichnet werden möchte. Im Atelier gibt es viel zu sehen, was anregt und inspiriert. Da hängen Spielfiguren, bunte Gegenstände oder gemalte Bilder von mir. Die Auswahl ist groß. Danach machen wir eine kleine Betrachtungspause und dann geht es los. Wir konzentrieren uns auf ein bestimmtes Thema, das wir zeichnerisch erkunden. Anschauen, zeichnen, lernen und üben.

In den Zeichenstunden lernen und üben wir in verschiedenen Themenbereichen, alles natürlich altersentsprechend. Das kann ein Portrait sein, Stilleben, Häuser, Natur, Tiere, Phantasiefiguren, Blumen oder etwas anderes. Wir lernen, das, was wir sehen, darzustellen.

Ich sitze natürlich auch am Tisch und zeichne. Dabei kann ich auch gleich sehen, wie verschieden die einzelnen Teilnehmer die Arbeit angehen. Das ist interessant und sehr freudvoll. Früh übt sich, wer ein Meister werden will, ihr kennt bestimmt den Spruch. Ich freue mich schon auf die kleinen Zeichenkünstler.